Öffentlichkeitsarbeit - Feuerwehr Naitschau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Öffentlichkeitsarbeit

Informatives

Öffentliche Verkehrsteilnehmerschulung am 19.04. 2016 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Naitschau


Ja wir wollen informieren, und das nehmen wir auch wörtlich.
So laden wir alle Verkehrsteilnehmer am 19.04. 2016 um 19.00 Uhr ins Bürgerhaus nach Naitschau ein, ihr Wissen aufzufrischen. An diesem Abend wird der Fahrschullehrer Helmut Arzt von der Fahrschule Arzt und Ropte aus Greiz allen Interessierten Neues aus dem Verkehrsrecht aufzeigen. Bereits zum dritten Mal verspricht es ein sehr interessanter Abend zu werden. Deshalb laden wir alle Einwohner von Naitschau und Umgebung zu dieser öffentlichen und natürlich kostenfreien Verkehrsteilnehmerschulung ein.


Der Probealarm in der GS Naitschau


Am Mittwoch, 23.09.2015, fand in der Schule Naitschau ein Probealarm statt. Alle Schülerinnen und Schüler lernten in den Räumen, als die Sirene ertönte.
Im Flur war dichter Qualm (Disconebel). Da erschraken einige Kinder ziemlich. Der Rauch kam aus der Toilette, was aber nicht alle gleich merkten.
Alle kamen so schnell es ging über die Notausgänge auf den Schulhof. Die Feuerwehrmänner lobten uns, weil wir vieles richtig gemacht haben.
Unser Hausmeister, Herr Kaul, hatte hinter der Schule auf dem Schulgartengelände mit Ästen und Zweigen ein Feuer gemacht. Die Naitschauer Feuerwehr hatte Feuerlöscher mitgebracht und uns gezeigt, wie man damit umgeht. Viele Kinder durften versuchen, das Feuer zu löschen. Auch die Lehrer sollten beweisen, dass sie die Technik beherrschen. Nach dem sich die Aufregung gelegt hatte, gingen alle wieder in das Gebäude.

Vielen Dank an die Naitschauer Feuerwehr.
Text: J. Lückert, Klasse 4




Hortkinder der Grundschule bei der Feuerwehr zu Besuch



Am 26.Juni 2015 waren die Hortkinder, der 1. Klasse, von der Naitschauer Grundschule, zu Besuch in unserer Feuerwehr. Im Rahmen einer Projektwoche waren die Kinder bestens auf den Besuch bei uns vorbereitet. Schon zur Begrüßung testeten wir das erlernte Wissen und waren erstaunt wie viele Schüler unsere Fragen beantworten konnten. Im Anschluss konnten die Kinder unsere Feuerwehr kennenlernen und was für Technik auf den Feuerwehrautos untergebracht ist. Mit den von uns vorbereiteten Übungsfeuerlöschern konnten die Erstklässler den Umgang mit einem Feuerlöscher erlernen, was viel Spaß machte und auch vermutlich kein Kind trocken geblieben ist.
Am Ende des Besuches überreichten uns die Kinder noch eine liebevoll gestaltete Wandzeitung, wofür wir uns recht herzlich bedanken möchten.





Naitschauer Kindrgarten "Tausendfüßler" besuchte Feuerwehr


Am 21.05.14 waren 37 Kinder des Naitschauer Kindergartens zu Besuch bei unserer Feuerwehr. In drei Gruppen aufgeteilt konnten sie vieles kindgerecht  über die Einsatztechnik, Einsatzkleidung oder die Anwendung von Feuerlöschern erfahren. Auch die
Erzieherinnen blieben nicht verschont und erhielten die Gelegenheit den Umgang mit einem Feuerlöscher zu üben.
Noch vor dem Mittag konnten alle Kinder noch eine kleine Runde mit dem Feuerwehrauto mitfahren. Da war die Begeisterung natürlich groß. So viel Feuerwehr macht natürlich auch hungrig, so dass die eigentlich als zu viel geplanten Wiener gerade so reichten.
Den Kameraden unsere Feuerwehr und natürlich auch den Kindern hat der Vormittag viel Spaß gemacht.  
Einen ausführlichen Bericht der OTZ finden Sie hier...


Naitschauer Schulhort besuchte Feuerwehr


Am 24. April 2014 besuchte der Schulhort der Naitschauer Grundschule die Feuerwehr. Mit Unterstützung der Langenwetzendorfer Feuerwehr, die mit ihren Löschfahrzeug LF8 mit vor Ort waren, konnten die Schüler vieles über die Feuerwehr erfahren. Von der Einsatzkleidung über die Technik bis zum selbst ausprobieren eines Feuerlöschers  wurde vieles geboten. Natürlich kam auch für die 31 Kinder der Spaß nicht zu kurz. Neben Feuerwehrrundfahrten fand auch die Kübelspritze großes Interesse, mit der man Zielspritzen machen konnte.

Fotos: Larissa Kalemba u. Steffen Rempke

 
25.05.2017

Besucherzähler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü