Pumpen - Feuerwehr Naitschau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pumpen

Technik

Tragkraftspritze MAGIRUS
"EUROFIRE 2000" TS 12/10

Technische Daten des Motors

Art:

wassergekühlter 4-Takt-Ottomotor

Typ:

Fiat FIRE 1242 MPI / Mehrpunkteinspritzung mit Lambda-Regelung

Zylinder:

4

Hubraum:

1242 ccm

Leistung:

54 kW (74 PS) bei 6000 Umdrehungen, die max. Drehzahl des Motors wurde vom Hersteller auf 4200 U/min begrenzt, und somit ist die zur Verfügung stehende Leistung 40 kW (54 PS)

Kraftstoffart:

Superbenzin

Kraftstoffverbrauch:

8 Liter pro Stunde

Kraftstofftank:

18 Liter

Technische Daten der Feuerlöschkreiselpumpe

Typ:

MAGIRUS-Feuerlöschkreiselpumpe (Leichtmetall-Legierung)

Stufenzahl:

2

Entlüftungssystem:

MAGIRUS-Primatic

Förderleistung:
(bei 3m Saughöhe)

1700 l/min bei 8 bar, 1300 l/min bei 10 bar, 2400 l/min im Lenzbetrieb

Weitere Angaben

Gewicht:

189,6 kg (betreibsbereit)

Baujahr:

2008

Die Tragkraftspritze befindet sich auf dem KLF-Thüringen


Tragkraftspritze Jöhstadt
TS 8/8 - T83/1

Technische Daten des Motors

Art:

wassergekühlter 2-Takt-Ottomotor

Typ:

ZW 1103

Zylinder:

2

Hubraum:

1100 ccm

Leistung:

20,6 kW (26 PS) bei 3000 Umdrehungen

Kraftstoffart:

Benzin-Gemisch 1:25 verbleit

Kraftstoffverbrauch:

14 Liter pro Stunde

Kraftstofftank:

28 Liter

Technische Daten der Feuerlöschkreiselpumpe

Typ:

Feuerlöschkreiselpumpe 8/8

Stufenzahl:

2

Entlüftungssystem:

Frischgas-Gasstrahler

Förderleistung:
(bei 3m Saughöhe)

800 l/min bei 8 bar, Volumenstrom max. 1300 l/min

Weitere Angaben

Gewicht:

158 kg (betreibsbereit)

Baujahr:

1969

Die Tragkraftspritze befindet sich auf dem LF 8


Vorbaupumpe
FPV 8/8

Technische Daten der Feuerlöschkreiselpumpe

Typ:

Feuerlöschkreiselpumpe FPV 8/8

Stufenzahl:

2

Entlüftungssystem:

Abgas-Gasstrahler

Förderleistung:
(bei 3m Saughöhe)

800 l/min bei 8 bar


Die Feuerlösch-Kreiselpumpe FPV 8/8 befindet sich vor dem Fahrzeugmotor im Motorraum. Sie wird durch ein an der Keilriemenscheibe angeflanschtes Kardangelenk mit Längenausgleich über ein Zwischengetriebe angetrieben und kann aus und eingerückt werden. Als Entlüftungseinrichtung dient ein Gasstrahler, der in die Abgasleitung des Motors eingebaut ist. Alle Bedienungseinrichtungen für die Vorbaupumpe sind im Pumpenraum untergebracht und nach hochklappen der Kühlerschutzverkleidung zugänglich.

 
25.05.2017

Besucherzähler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü